Massageöle & Peelingpulver


Ich verwende nur hochwertige und geprüfte Massageöle aus kontrolliert biologischem Anbau.

Wenn kein anderes Öl gewünscht wird enthalten die Massagepreise ein Basisöl.

Basisöle


Sesamöl

gilt als das wichtigste ayurvedische Massageöl. Als einziges Öl vermag es alle Hautschichten zu durchdringen. Es hat erhitzende, nährende Eigenschaften auf den Körper. Es regt den Stoffwechsel an und schmiert die Gelenke. 

 

Kokosöl 

ist ein relativ leichtes, geschmeidiges Öl. Es zeichnet sich durch seine kühlende Eigenschaft aus. 

 

Mandelöl

ist besonders mild und hautverträglich. Es ist für sensible und empfindliche Haut geeignet. Es macht die Haut samtig und geschmeidig. Das Öl der Wahl bei Unverträglichkeiten.

 

Traditionelles ayurvedisches Kräuteröl (Thailam oder Keram)


Die ausgefeilte Herstellung und die differenzierte Anwendung der ayurvedischen Kräuteröle ist ein einzigartiger Aspekt des Ayurveda.

Die ayurvedischen Kräuteröle sind fester Bestandteil im Ayurveda und werden auf die Konstitution und auf die jeweiligen Beschwerden der/s zu Behandelnden abgestimmt. Sie werden in Indien mit größter Sorgfalt nach alten traditionellen Rezepten hergestellt. Ich verwende nur geprüfte und in Bioqualität hergestellte Öle. Gemäß der Kräuter riechen die Öle erdig, würzig. 

 

Das jeweilige Öl dringt während der Massage durch alle Gewebe und nimmt auf seinem Weg die Wirkung der Kräuter mit in die Tiefe. Gleichzeitig kann es Schlacken lösen und Stoffwechselprozesse anregen, oder die jeweiligen Körperschichten mit Nährstoffen stärken. Doshas können durch Ölbehandlungen reduziert oder angeregt werden. Es gibt Kräuteröle die aufgrund ihrer Zusammensetzung Vata reduzieren. Das heißt, sie wärmen, beruhigen und harmonisieren, sind wohltuend für Muskeln und Gelenke. Pitta möchte besänftigt werden, durch Ölmischungen auf Basis von Kokos, wird das Feuer von Pitta gekühlt. Während Kapha durch anregende Ölmischungen oder Kräuterpulvermassagen harmonisiert wird. 

 

Neben den aus Indien stammenden Kräuterölen verwende ich auch Massageöle von Ayurveda Rhyner aus Österreich. Diese werden ebenfalls nach traditioneller ayurvedischer Ölabkochung hergestellt. Anders als bei den aus Indien stammenden medizinischen Kräuterölen, werden die Massageöle der Manufaktur Ayurveda Rhyner aus heimischen Kräutern Österreichs hergestellt. Die Kräuteröle haben aufgrund Ihrer pflanzlichen Inhaltsstoffe unterschiedliche sanfte Wirkweisen.

 

Die Doshas - Vata, Pitta und Kapha

Ayurveda beruht auf einem komplexen Konzept. Es geht davon aus, dass wir Menschen mit einer angeborenen Konstitution auf die Welt kommen. Diese wird u.a. in den drei Bioenergien Vata, Pitta und Kapha, den Doshas, beschrieben. Diese herrschen in unterschiedlichen Anteilen in jedem Menschen vor und sind für verschiedene körperliche Funktionen zuständig, sie prägen den Körperbau und die Charakterzüge eines Menschen. Befinden sich die Doshas im Gleichgewicht ist der Mensch in seiner optimalen Verfassung. Viele Faktoren, wie z.B. ungünstige Ernährung, innere und äußere schädliche Einflüsse können auf Dauer ein Ungleichgewicht bewirken und langfristig zu Krankheiten führen. Ayurveda hat das Ziel das Gleichgewicht zu erhalten oder wieder herzustellen. 

 

Bio Kräuter-Peelingpulver


Tridosha Bio Udvartana Kräuter - Peelingpulver ist zur Harmonisierung aller Konstitutionstypen geeignet.

Verwendet wird es bei Udvartana (Trockenpulvermassagen). Die Udvartana Massage fördert die Durchblutung und die Entschlackung, der Lymphfluss wird angeregt. Bei mehrfacher Anwendung kann Fettgewebe reduziert werden und es macht die Haut sanft und glatt. Die Trockenmassage wirkt stark energetisierend und gibt einen Frischekick. Bei der milderen Form der Udvartana stellt man aus dem Peelingpulver mit Wasser und Öl eine cremige Paste her und massiert diese sanft in kreisenden Bewegungen auf dem Körper ein.